Dellentechnik

Dellen- und Beulenentfernung ohne Lackieren

Mittels speziell entwickelter Hebelwerkzeuge verschaffen wir uns Zugang zur Rückseite des beschädigten Bleches und massieren punktgenau die Dellen heraus. Umgekehrt geht’s natürlich auch – Beulen werden von außen nach innen zurückverformt. Dazu bedarf es einzig und allein dem richtigen Spezialwerkzeug und vor Allem dem speziellen handwerklichen Können. Der Lack bleibt unbeschädigt und im Original erhalten. Zum Original rückverformen und nicht überspachteln, das ist Dellenentfernung ohne Lackieren. Demontagen von Verkleidungen oder Fahrzeugbauteilen sind dabei meistens nicht nötig.

Die einzigartige Methode wird von Versicherungen, Gutachtern und Fahrzeugherstellern empfohlen weil sie zeitsparend ist, preiswert und im Endresultat qualitativ weit über geltenden Reparaturstandards steht.

Dellentechnik / Vorher / NachherVorteile auf einem Blick:

  • Werterhaltung
  • Kostenersparnis
  • Original-Lackerhaltung
  • Korrosionssicherheit



Voraussetzung ist allerdings das:

  • Der Lack unbeschädigt ist (nicht gerissen, abgeschrammt, rostig).
  • Die Delle mehr als 2cm von gefalzten Bauteilkanten entfernt ist.
  • Der Zugang zur Rückseite der Delle möglich ist (keine verschweißten Doppelbleche).
  • Die Delle nicht scharfkantig geknickt ist.
  • Größe und Anzahl der Dellen die Reparatur sinnvoll in Hinsicht auf Qualität und Reparaturdauer machen.
  • Es sich um „kosmetische“ Reparaturen handelt – nicht zu verwechseln mit Unfallschäden bei denen grobe Beschädigungen vorliegen.

Dellentechnik 2 / Vorher / Nachher